Klöppelatelier Homepage

Klöppelatelier

Spitzenarten

Bitte die kleinen Bilder anklicken, um sie gross anzusehen.

Torchon:

Eine ideale „Einsteiger-Spitze“. Sie besteht aus vorwiegend geometrischen Mustern und zählt zu den Spitzen mit durchlaufenden Fäden. Dank der Regelmässigkeit dieser Spitzenart, ist die Spitze gut zu verstehen.

 

 

Brügger:

Ist eine typische Technik mit geschnittenen Fäden, vorwiegen bestehend aus Blumen, Blättern und Ranken

 

 

Flandrisch:

Auch fond à cinq trous genannt.
Hier finden wir vorwiegend Leinenschlagmotive mit und ohne Verzierung.
Typisch ist der dicke Faden, den jedes Motiv umgibt

 

 

Cantu:

Eine spezielle Bänderspitzenart, die vermischt wird mit geschnittenen Fäden.
Wird oft auch kreativ verarbeitet. Gilt aber als Favorit in Wäsche und Decken

 

 

Duchesse:

Wird in einzelnen Teilen gearbeitet und zusammengefügt (wie auch Cantu).
Wir brauchen bei dieser filigranen Arbeit deshalb meist nur wenige Klöppelpaare

 

 

Kreativ-Klöppeln:

Sie arbeiten nach Vorlagen oder lernen selber Bilder zu entwerfen

 

Rosshaar-Klöppeln:

Sie können bei mir auch die Spitze zu verschiedenen Trachten arbeiten. So z. B. die Spitze zur Berner Sonntags Tracht. Dies ist eine ganz spezielle Herausforderung an Ihre Geduld